Anmeldung

Nachbelegung Geprüfte/r Immobilienmanager/in (DAM)


Belege ich während meines Prüfungsanspruchs nach, dann verlängert sich die reguläre Lehrgangs-dauer je Modul um einen Monat. Die maximale Betreuungszeit beträgt insgesamt 24 Monate plus ein Monat pro nachbelegtem Modul. Die Bedingungen zum Abbruch, zur Kündigung bzw. zum Widerruf gelten auch für die Nachbelegung. Die während des Lehrgangs nachbelegten Module aus dem im Stammvertrag gewählten Fachbereich fließen in das Zeugnis mit Note ein. Alle nachbelegten fachbereichsübergreifenden Module werden in einem Nachtrag zum Zeugnis mit Note bestätigt und fließen nicht mit in die Zeugnisnote ein. Belege ich nach Lehrgangsabschluss die Module als Ergänzungsvertrag zum Stammvertrag, bleiben alle Bedingungen des Stammvertrags bestehen. Nur der Prüfungsanspruch wird erneuert. Der Prüfungsanspruch pro nachbelegtem Modul beträgt zwei Monate. Alle auf diese Weise nachbelegten Module werden als Nachtrag zum Zeugnis mit Note bestätigt.

Anrede - Wie möchten Sie von uns angesprochen werden?
Teilnehmernummer

Sie haben außerdem die Möglichkeit Module aus den Fachbereichen Personalmanagement, Business Management und Marketingmanagement nachzubelegen.

(z. B. neue Versandadresse, Belegwunsch Modul/e aus oben genannten fachfremden Fachbereichen, etc.)

Die Gebühren je nachbelegtem Wahlpflichtmodul betragen 140 Euro. Die Gebühren sind jeweils zum Ersten des Monats fällig, erstmals im Monat nach Ablauf des vereinbarten Zahlungsplans. Beispiel: Ihr Zahlungsplan endet im Juli und Sie belegen drei Module nach. Fälligkeiten: Ab August drei Monate je 140 €. Wenn Sie für die Gebühren bisher eine Einzugsermächtigung, bzw. ein SEPA-Mandat erteilt haben, gilt diese auch für die Nachbelegung. Ansonsten gilt als Zahlungsweise Überweisung. Sie erhalten mit der Nachbelegungsbestätigung eine Gebührenrechnung mit Angabe des gewählten Zahlungsmodus. Dies gilt auch als Vorabinformation. Bei von uns unverschuldetem nicht erfolgreichem Einzug berechnen wir die Rücklastgebühr in Höhe der Kosten der Bank. Im Falle des Zahlungsverzugs wird je Mahnung eine Mahngebühr erhoben. Die Studienbriefform (digital/gedruckt) richtet sich ebenfalls nach Ihren bisherigen Angaben im Anmeldeformular.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen zu widerrufen. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Zusätzlich erweitert die DAM diese Widerrufsfrist um vierzehn weitere Tage, damit Sie das Fernstudienangebot inklusive Online-Campus umfassend testen können. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: Deutsche Akademie für Management – Trägerin: DAM Professional School SE, Margaretenstraße 38, 12203 Berlin, mail@akademie.biz, 030/40508883-0 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dieser Widerruf muss unseren und Ihren Namen, die Widerrufsabsicht mit Nennung des abgeschlossenen Fernunterrichtsvertrags, Ihre Anschrift sowie Unterschrift und Datum des Widerrufs tragen (vgl. z.B. BGBI. I 2013, Nr. 58, S. 3642 (3665)). Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Sie haben das Fernlehrmaterial unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie das Fernlehrmaterial vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie müssen für einen etwaigen Werteverlust des Fernlehrmaterials nur aufkommen, wenn dieser Werteverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Fernlehrmaterials nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.
Das Fernstudium kann ohne Angaben von Gründen erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres (Mindest-laufzeit) nach Beginn mit einer Frist von sechs Wochen gekündigt werden. Nach Ablauf des ersten Halb-jahres nach Beginn kann das Fernstudium jederzeit mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Das Recht der Deutschen Akademie für Management und des Teilnehmers, das Vertragsverhältnis jederzeit aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt. Die Deutsche Akademie für Management (Trägerin DAM Professional School SE) und die Teilnehmenden können das Vertragsverhältnis jederzeit aus wichtigem Grund kündigen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann.

Ich bestätige hiermit die Richtigkeit der vorangegangenen Angaben.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner